Die Bühne, die Woche & ich – Nr.9

Neue Woche, neues Glück!

Trotz Corona, habe ich das Gefühl, dass in der Community ziemlich viel passiert! Denn auch wenn wir uns gegenseitig nicht begegnen, hat doch irgendwie jedes Format für sich seine eigene kleine Community. 

Das fiel mir besonders diese Woche bei dem Format „Tier und Objekt“ auf. Dort gab es beim Warm up die Aufgabe, eine fiktiven, fast schon Utopischen Tag eines anderen zu schildern und an Hand der Erzählungen, musste die Gruppe erraten, welche Person gerade gemeint war.

Spannend, denn viele kennen sich schon so gut, dass es direkt Klick macht, wenn sie nur durch eine fiktive Wahrnehmung eines anderen angesprochen werden. 

Vielleicht ist die Community etwas lebendiger als wir alle hinter unserer Scheibe denken? 

Denn auch am Freitag, wurde mir bei unserem Spieleabend bewusst, dass Gemeinschaft, wenn auch eingeschränkt, mit Spaß und Grenzenlos gelebt werden kann. 

Denn für eine Stunde gab es kurz vor dem Wochenende eine Runde Spaß für groß und klein. Das Spiel „Montagsmaler“, ist ein Spiel, das von jedem gespielt werden kann und entpuppte sich als farbenfrohe und sehr weise Wahl.

Zwischen diesen vielen keinen Abendteuern die meine Woche prägten, gab es noch mehr Festigung in der Planung für die nächste Runde ParkKnockLive und dem anstehenden Community Dinner. Außerdem wird es diese Woche etwas zum lesen von den Active Playern geben und noch vieles mehr. 

Bleib also dran beim uns im Blog

Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Woche.

Peace and blessings dein zweilicht.

Schreibe einen Kommentar